Mit diesen 10 Tipps zu mehr Glück im Leben

Das Jahr 2020 ist wahrlich kein einfaches Jahr gewesen. Du bist nicht allein mit zeitweise negativen Gedanken.
Wenn du mit Freude am Leben durch den Alltag gehst, erscheint dir vieles leichter.
Glücklich und zufrieden sein ist leichter gesagt, als getan. Schicksalsschläge, äußere Umstände, Stress in Job oder Beziehungen rauben Energie und verdrängen positive Gefühle.

Wir haben für dich 10 Tipps herausgesucht, mit denen du deine Lebensfreude wiederfinden und wieder positive Gedanken fassen kannst!

1) Nimm dir Zeit – für dich!

Die Lebensfreude zu steigern geschieht nicht von heut auf morgen. Es ist ein längerfristiger Prozess.
Plane dir Zeiten ein, in denen du ganz für dich bist. Mache in diesen Zeiten dein Smartphone aus und versuche alle äußerlichen Einflüsse auszublenden.
Versuche herauszufinden, was dir guttut.

Ein heißes Bad? Autogenes Training? Ein Spaziergang im Wald an der frischen Luft? Es ist alles erlaubt, was dir Spaß am Leben gibt.

2) Dein persönliches Umfeld

Sicher kennst du einige Menschen, die dir bereits beim Gedanken an sie die Energie rauben. Der eine Kollege, der ständig meckert. Die Freundin oder der Freund, die von dir stets einfordern immer zur Stelle zu sein.
Werde dir bewusst, wo genau du in deinem Umfeld toxische Beziehungen führst und was genau dich stört.
Sprich mit den Beteiligten offen und ehrlich darüber, welche Auswirkungen ihr Verhalten auf deine geistige Gesundheit hat. Ändert sich nichts, ziehe dich zurück.
Das ist nicht immer leicht, wird dir aber helfen glücklich zu werden.

3) Positiveres Denken und positives Handeln

Versuche dir jeden Morgen nach dem Aufwachen glückliche Momente deines Lebens in Erinnerung zu rufen. Mit diesem Gedanken beginnst du den Tag,
Begegne den Menschen an diesem Tag freundlich, höflich und zuvorkommend.
Lächle und bedanke dich.
Du wirst sehen, die Reaktion deiner Gegenüber wird dir ein pures Glücksgefühl bescheren.
Denn so wie du anderen Menschen begegnest, begegnen sie auch dir.

4) Führe ein Dankbarkeits-Tagebuch

Nimm dir jeden Abend 5-10 Minuten Zeit und vervollständige die folgenden Sätze:

Ich bin heute dankbar für…
Ich bin nicht perfekt. Es ist in Ordnung wenn ich, …

5) Vergib dir und deinen Mitmenschen

Du hegst tagelang einen Groll auf die Person, die dir das letzte Teilchen beim Bäcker vor der Nase weggeschnappt hat?
Lass dir von solchen Kleinigkeiten nicht den Tag verderben und freue dich für die Person. Vielleicht hatte sie einen schlechten Start in den Tag oder war mit eigenen Problemen beschäftigt.

6) Probiere neues aus und sei aktiv

Neue Impulse helfen dir, alte Verhaltensmuster aufzubrechen und den Fokus auf die positiven Dinge des Lebens zu legen.
Geh zu dem neuen Restaurant um die Ecke, probiere eine neue Sportart, ein neues Getränk oder lese ein neues Buch.
Insbesondere Sport hat vielen Menschen geholfen die ihre Lebensfreude verloren haben, da das Glückshormon vermehrt ausgeschüttet wird.

7) Setze dir ein Ziel

Wenn du weißt, was du gerne möchtest, versuche dein Ziel zu manifestieren. In schrittweisen Etappen kannst du dir so selbst dein Leben glücklicher machen.
Kleine Erfolge haben einen positiven Einfluss auf die Gefühlswelt.
Starte vielleicht jeden Tag mit einem kurzen Spaziergang oder einem Glas lauwarmen Wasser in den Tag. Oder nimm dir vor erst ab 1h nach dem Aufwachen das Smartphone oder den TV zu benutzen.

8) Lasse die Gefühle zu

Wenn du deine Gefühle unterdrückst, wirst du auf Dauer unglücklich werden oder bleiben. Unter den Tipps Lebensfreude wiederzuerlangen wirst du diesen Punkt also öfter finden.
Du verlierst das Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten. Versuche dir deiner Gefühle bewusst zu werden und gestehe dir diese auch ein.
Das ist ein längerer Prozess, setze dich nicht zu sehr unter Druck.

9) Hole dir Hilfe

Wenn du merkst, dass dir die hier genannten Tipps nicht geholfen haben, dann ist es durchaus möglich sich Hilfe zu holen. Wir meinen nicht, dass du direkt zu einem Psychiater gehen sollst.
Sprich mit deinen engsten Freunden oder Familienmitgliedern über deine Herausforderung Lebensfreude zu empfinden. Alternativ kannst dir auch einen Kurs buchen. Es gibt verschiedene Tipps und Übungen, die dir wertvollen neuen Input glücklich zu werden geben.

Disclaimer: Wenn du unter Depressionen leiden solltest, wende dich an die Telefonseelsorge, welche du telefonisch jederzeit kostenlos unter den Rufnummer 0800-1110111 und 0800-1110222 erreichen kannst.

10) Schreibe dir eine Liste

Identifiziere die Gründe, warum du gerade wenig Lebensfreude empfindest oder warum du nicht glücklich bist.

Stelle dir die folgenden Fragen:
Was macht mit gerade zu schaffen?
Warum belastet es mich?
Was kann ich dagegen tun?

Durch diese schriftliche Auseinandersetzung mit deiner Situation erlangst du Einsicht in deine Gefühlswelt. Anschließend kannst du dir verschiedene Auswegs-Szenarien überlegen, um die Lebensfreude zurückzuerlangen.

Welche Tipps um glücklich zu werden helfen dir? Kennst du noch weitere? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.
Wir freuen uns von dir zu hören und hoffen, dass du bald zu deiner inneren Stärke zurückkehrst.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here